Vorbereitung: FC Berghausen - FCG 0:6 (0:1)

FCG
Sölter, Gast, F. Diringer, Henk, Halili, Mohamed, Rödling, T. Baumgärtner, Vargas Müller, Kremer, Öchsler, Morbitzer, T. Kaiser, Weiß, Bortnikov, Fischböck, Brenner, P. Diringer, Höniges, Rieth, Ködel

Tore

0:1 Kremer (35.), 0:2 Rödling (49.), 0:3 Rödling (51.), 0:4 P. Diringer (63.), 0:5 Mohamed (64.), 0:6 Weiß (86.)

 

In einer einseitigen Begegnung gegen den Tabellenneunten der Kreisliga Karlsruhe verpasste es der FCG gegen einen sich tapfer wehrenden Gegner vor allem in der ersten Spielhälfte für die entsprechenden Tore zu sorgen. Vor allem ein überragender Berghauser TW verhinderte beste Tormöglichkeiten, sodass es zur Pause "nur" zu einem Tor durch Nico Kremer (35.) reichte. Berghausen hatte  seinerseits mit einem Lattentreffer auch nicht das Glück auf der Seite.

Nach zwei sehenswerten Spielzügen erzielte Patrik Rödling in der 49. und 51. Minute die 3:0 Führung. Neuzugang Philipp Diringer konnte in der 63. Minute einen Abpraller zum vierten Treffer verwerten und eine Minute später war Abdulrahman Mohamed mit dem 5:0 erfolgreich. Den Schlusstreffer erzielte Johannes Weiß per Kopfball nach einer Ecke zum 6:0 Endstand (86.).