2. Verbandsspiel U23  KIT SC - FCG 2    2:2 (1:1)

Mit einer starken Leistung entführte die U23 einen Punkt beim KIT SC


FCG

Hemmelgarn, J. Kaiser, Rieth, Brekl (46. Binishi), Bortnikov, P. Diringer, Ködel, Mohamed, Brenner, Rösler, Henning

Bank: Binishi

Tore

0:1 Rieth (16.), 1:1 Mühlhäuser (23.), 1:2 J. Kaiser (52.), 2:2 Hartmann (80.)

Schiedsrichter

Markus Plath, Stutensee


Dabei wäre ein Sieg nach Aussage von Trainer Ralf Österle durchaus möglich und auch verdient gewesen, denn sein Team bestimmte über weite Strecken das Spielgeschehen aber leider fehlte es noch an diverser Präzession (hier wird noch dran gearbeitet werden müssen und wird sich auch noch verbessern) sowie auch am notwendigen Quäntchen Glück. Den Führungstreffer erzielte Marvin Rieth auf Zuspiel von Lukas Brenner (16.). Beim überraschenden Ausgleich war die Abwehr jedoch nicht auf dem Posten (23.). Bei der erneuten Führung durch Jannis Kaiser hat Marvin Rieth mit einer feinen Leistung die Vorarbeit geleistet. Trotz weitere guter Tormöglichkeiten musste die U23 durch einen Konter den Ausgleich in der 80. Spielminute hinnehmen.

R.H.