Vorbereitungsspiel  FCG - FC Heidelsheim  4:1 (1:1)

Abdulrahman Mohamed gelingt Hattrick

FCG
Schwaiger, Gast, F. Diringer, Hofmann, Halili, Rödling, T. Baumgärtner, Worg, Mohamed, Höniges, Kremer, S. Kaiser.

Morbitzer, D. Baumgärtner, Fischböck, Kremer. Schiek.

Tore
1:0 Rödling (25.), 1:1 Strobel (34.), 2:1 Mohamed (59.), 3:1 Mohamed (67.) 4:1 Mohamed (77.)

Schiedsrichter
Martin Mansel, TSV Dürrenbüchig mit den Assistenten Mathias Fahrer und Philipp Baustert 


Ein lupenreiner Hattrick von Abdelrahman Mohamed in der zweiten Spielhälfte sorgte für ein erfreuliches Ergebnis zum Ende der Vorbereitungsspiele. Das FCG Team mit den A-Jugendspielern Johannes Hofmann und Pascal Worg verpasste es bereits in der ersten Spielhälfte trotz spielerischer Überlegenheit für klare Verhältnisse zu sorgen. Heidelsheim, der Tabellensechste der Landesliga Mittelbaden war seinerseits immer wieder mit Kontern gefährlich. Den Führungstreffer markierte Patrick Rödling per wuchtigem Kopfball auf Maßflanke durch Sören Kaiser von der rechten Seite. Der überraschende Ausgleich gelang Heidelsheim durch Erich Strobel, der einen schnellen Gegenstoß erfolgreich abschließen konnte.

Dann der große Auftritt, des Ballverliebten (leider oft zu Eigensinnigem), Abdulrahman Mohamed. Ihm gelang auf Zuspiel von Sören Kaiser der Führungstreffer zum 2:1 (59.). Vorbereiter zum zweiten Treffer von Abdul war Jonas Gast (67.) ehe er nach einem schnellen Angriff ausgehend von Advan Halili über Daniel Schiek mit dem dritten Treffer und somit zum Hattrick erfolgreich war (77.). Tim Fischböck hatte mit einem Fernschuss zwei Minuten später sogar das 5:1 auf den Füssen.

 

R.H.