29. Verbandsspiel U23  FCG 2 - DJK Daxlanden  1:2 (0:1)

Vermeidbare Niederlage der U23

FCG
R. DeJong (TW), Stich, Brekl, T. Kaiser (78. J. Kaiser), A. Bürkle (59. Araya), Milli, Öchsler, Köhler, Suljemani, Hofmann, Gencboy,

Bank: J. Kaiser, Araya, Hakenes

Tore
0:1 Gerstner (17.), 0:2 Federmann (65.), 1:2 Öchsler (69.)

Schiedsrichter
Wolfgang Weber, FT Forchheim


Alexander Bürkle, TW Robin deJong
Alexander Bürkle, TW Robin deJong

Als erstes geht der Dank an die A-Jugend des Vereins mit ihrem Trainer Thorsten DeJong, der den im Urlaub befindlichen Trainer Ralf Österle vertrat. Zum Einsatz kamen die Jugendspieler Kubilay Gencboy, Johannes Hofmann, Mario Milli, Arlind Suljemani und David Araya von den die ersten drei schon in der Oberliga zum Einsatz kamen. Robin DeJong, Etienne Köhler und Florian Stich erhielten in der vergangen Woche nach ihren 18. Geburtstagen das Erwachsenenspierecht und kamen somit zu ihren ersten Spielen bei den "Senioren".

 

Zwei durchaus vermeidbare Fehler in der FCG Hintermannschaft führten zum 0:2 Rückstand (17. und 65. Min.) ehe Kevin Öchsler der Anschlusstreffer auf Zuspiel von Mario Milli gelang (69.). Trotz drückender Überlegenheit zumindest in der gesamten zweiten Spielhälfte wollte der verdiente Ausgleich geschweige der Siegtreffer nicht gelingen. Eigenes Unvermögen und ein starker DJK Torwart standen weitern Toren im Wege. So setzte es die fünfte Niederlage in Folge, das ausgefallene Spiel gegen DJK Mühlburg als 3:0 Niederlage mitgerechnet.
R.H.