Vorbereitungsspiel: FCG - Fortuna Kirchfeld (LL) 4:3 (0:0)

Mühevoller Sieg nach anstrengendem Trainingslager

FCG
Hemmelgarn TW, Gast, Cristescu, Sickinger, Bandic, Baumgärtner, Hofmann, Mohamed, Vargas Müller, P. Diringer, Osmanovic

Stolpp ETW, F. Diringer, Gencboy, Halili, Di Giorgio, Bortnikov, Milli, Worg

Tore
1:0 Bandic (59.), 2:0 Mohamed (60.), 2:1 Mayer (66. Foulelfmeter), 3:1 Di Giorgio (76.), 3:2 Mayer (76.

Foulelfmeter), 4:2 Di Giorgio (86.), 4:3 Mayer (89. Foulelfmeter).

Schiedsrichter:
Pascal Rohweder, Jöhlingen


Bogdan Cristescu spielt wieder für den FCG
Bogdan Cristescu spielt wieder für den FCG

Ein hartes "Trainingslager" fand mit diesem Spiel gegen den Aufsteiger in die Landesliga seien Abschluss. Nach einer wenig interessanten ersten Spielhälfte, bei der das Team von Trainer Dominique Stellmacher sogar leicht Feldvorteile hatte, fielen in den abwechslungsreichen zweiten 45 Minuten sieben Tore, davon drei Strafstöße für die Gäste. Den Torreigen eröffnete Ivan Bandic, der ein Zuspiel von Jonas Gast direkt verwertete (59.). Bereits eine Minute später gelang Abdulrahman Mohamed auf weite Vorlage von Rudy Vargas Müller ein sehenswerter Treffer. Nachdem dem Kirchfelder Sascha Meyer mit seinem ersten verwandelten Strafstoß der Anschlusstreffer gelang (66.) war es Timo Di Giorgio der nach Vorlage von Abdulrahman Mohamed den alten Spielstand wieder herstellte (76.). Timo gelang auf Flanke von Rudy Vargas Müller sein zweiter Treffer (86.). Der Strafstoßschütze Sascha Meyer konnte mit seinen satten Schüssen noch zwei Mal verkürzen (76. und 89.).
Drei Elfmeter in einer Spielhälfte für ein Team sieht man auch nicht alle Tage!
R.H.


Bilder Hansi Sulzbacher