2.Verbandsspiel  U23  FCG 2 - FV Leopoldshafen  1:5 (1:4)

U 23 mit desolater Leistung

FCG
Betz TW, Brekl, Worg, Bürkle (37. Serwotka), Omar, Gensboy (60. Din Betote Piddy), Kaiser, Bortnikov, Milli, Kappler, Araya

Bank: Stolp ETW, Din Betote Piddy, Serwotka

Tore
0:1 Leger, 0:2 Leger, 1:2 Worg, 1:3 Leger, 1:4 Eise, 1:5 Paluschka

Schiedsrichter
Werner Müller, SV Hatzenbühl


Eine desolate Leistung der U23 nach Aussage von Spa. Dominik Cramer. Trainer Thorsten De Jong wird an seinem spanischen Urlausort diese Einschätzung gar nicht gerne vernehmen. Enttäuschend waren vor allem die Leistungen der zum erweiterten Kader der ersten Mannschaft gehörenden Spieler. Hier sollte eine Empfehlung für das Verbandsligateam sichtbar sein! Ausnahme war hier jedoch Tim Kappler, der nach seiner Verletzung am 26.08.2016 im Oberligaspiel gegen Oberachern wieder zum ersten Mal seit genau einem Jahr zum Einsatz kam und zusammen mit David Aray, der für den sich beim warmlaufen verletzten Dennis Rösler spielte, eine ansprechbare Leistung bot.
R.H.