4. Verbandsspiel  FCG U23 - VSV Büchig  0:2 (0:0)

U23 verliert nach schwacher 2. Hälfte

FCG
Stolpp TW, Kaiser, Brekl, Araya (78. Savic), Bürkle, Omar, Worg (84. Klein), Milli, Suljemani (84. Din Betot Piddy), Bortnikov, Gencboy
Bank: M. De Jong ETW, Din Betote Piddy, Klein, Savic
Tore
0:1 Vlahovic (61.), 0:2 Dedic (76.)

Gelb/Rote Karte
Gencboy (68.)

Schiedsrichter
Philip Dickemann, TSV Reichenbach 


Die Partie gegen den Nachbarn aus Büchig verlief bis auf die letzte halbe Stunde ausgeglichen, wobei FCG II in der 1. Hälfte sogar spielerische Vorteile besaß. Eine dicke Chance vergab bei den Hausherren David Araya in der 35. Minute. Zwei Minuten später hätte ein Solo eines Gäste-Akteurs beinahe zum 0:1 geführt, der nur haarscharf vorbei schoss. In der 45. Minute vereitelte der Gästetorwart einen schönen Freistoß von Kubilay Gencboy aus 18 Metern.

In der 2. Hälfte kamen die Gäste stärker zur Geltung und FC Torwart Daniel Stolpp musste in der 53. Minute nach einem Solo eines VSV-Stürmers in höchster Not retten. In der 61. Minute war er allerdings beim 0:1 des VSV durch Nikolai Vlahovic machtlos. Eine Ampelkarte für Kubilay Gencboy beflügelte die Gäste, die in der 76. Minute durch einen herrlichen 18-Meter-Schuß von Kristian Dedic das alles entscheidende 0:2 erzielten. Dabei blieb es, da die Bemühungen der U 23 erfolglos waren.

L.S.


Social Media