6. Verbandsspiel  FCG U23 - DJK Daxlanden  4:0 (1:0)

U23 gewinnt nach überzeugend kämpferischer Leistung

FCG
Stolpp TW, Kaiser, Brekl, Araya (86. Stassen), Bürkle, Omar (79. Din Betote Piddy), Hofmann, Milli, Suljemani, Bortnikov, Gensboy (70. Serwotka)
Bank: Serwotka, Din Betote Piddy, Stassen

Tore
1:0 Milli (24.), 2:0 Omar (70.), 3:0 Hofmann  (75.), 4:0 Milli (88.)

Rote Karte
Suljemani (65.)

Schiedsrichter
Michael Echtenacher, FC Berwangen 


Das deutlich 4:0 spiegelt den dennoch verdienten Sieg nicht ganz wider, den vier Tore war die DJK Daxlanden nicht schlechter. Aber die U23 verstand es dem Spielpartner den Schneid mit einer starken kämpferischen Leistung abzukaufen und mit Konterfußball den Sieg für sich zu entscheiden. Beim 1:0 bediente Kubilay Gensboy Mario Milli mustergültig zum Führungstreffer (24.), der  bis zur Pause Bestand hatte.

Leider kassierte Arlind Suljemani in der 65. Spielminute eine Rote Karte, sein Einsatz wertete der Schiri zu Recht als zu heftig. In Unterzahl markierte Sadiq Omar, der einen weiten Pass von der rechten Seite aufnahm, aus spitzem Winkel das 2:0 (70.). Auch das 3:0 durch Johannes Hofmann war die Folge eines weiteren Konter (75.). Mit dem 4:0 stellte Mario Milli den Endstand her, er donnerte eine abgewehrten Ball aus 16 m Entfernung ins Netz.
D.C.  R.H.