Bericht F-Jugend

Bericht der F-Jugend zum 37. Hallenturnier für Jugendmannschaften

21 Kinder der Jahrgänge 2007 bis 2010 spielen in der F-Jugend. In der laufenden Runde verzichteten wir bisher weitgehend auf eine strikte Trennung nach F1 und F2, was sich aber auch auf Hinblick zum Aufstieg in die E-Jugend im Sommer ändern wird. Den Großteil der beiden gemeldeten Mannschaften bilden 12 Kinder des älteren Jahrgangs (10 Jungs, 2 Mädchen). Insgesamt tummeln sich 17 Jungs und 4 Mädchen auf dem Sportplatz.

Die Saison wurde durch unser großes Juniorenturnier Anfang September eröffnet. Es folgten 7 Spieltage in der Staffel, sowie 3 Hallenspieltage.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten vieler Kinder, besonders derer die ihre ersten Schritte in der F-Jugend machen, kamen die Jungs und Mädels immer besser in Tritt und lieferten teils überzeugende Spiele und Turniere ab. So wussten die Kleinen, eventuelle spielerische Schwächen durch Kampfgeist und Leidenschaft wieder wettzumachen und ihre Eltern, Geschwister, Großeltern und Betreuer immer wieder mitzureißen und zu begeistern.

Im ersten Halbjahr 2017 geht es nun darum die älteren Kinder auf ihrem Weg in die E-Jugend vorzubereiten und den jüngeren beim Verbessern ihres Passspiels, Dribblings und Torschusses zu helfen. Dafür ist es natürlich erforderlich am Ball zu bleiben und weiterhin regelmäßig ins Training zu kommen. Beim Blick auf die Begeisterung und stets hohe Trainingsbeteiligung, mache ich mir allerdings keine Sorgen.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle natürlich Daniel Weis und Heinz Ott, die mir regelmäßig beim Training und an den Spieltagen geholfen haben. Ohne euch würde der Trainingsbetrieb und der Spaß der Kids enorm leiden. Danke auch allen anderen Eltern die immer bereit waren zu helfen.

Wir freuen uns natürlich über jeden fußballverrückten Zwerg der bei uns mitmachen möchte. Sprecht mich einfach an.

 

Euer Trainer Daniel Kunze

 




In der F-Jugend spielen:

 

Paul Otto, Leo Baessler, Leni Geyer, Oskar Leipert, Nils Knoch, Colin Heil, Mick Huber, Arthur Twerdowski, Arthur Klimenkov, Daron Weis, Sophia Weiss, Daniel Finkbeiner, Giuseppe Ferrara, Pascal Welle, Noah Legras, Denijal Sikiric, Rafael Baessler, Fatma Ek, Luis Hauth, Marie Heinzelmann, Dennis Farischon