Hallenturnier des SV Spielberg am 15.01.2017

"IM VIERTELFINALE" AUSGESCHIEDEN

Mit einer gemischten Mannschaft trat der FC Germania Friedrichstal beim gut besetzten Hallenturnier des SV Spielberg an. Angesichts der Tatsache, dass auch zwei Spieler der U 23 und der A-Jugend mitwirkten, konnte man mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. In der Vorrundengruppe C blieb der FCG ungeschlagen.

Hier gabs folgende Resultate:

  • FCG - ASV Durlach 2:2,
  • FCG - SV Langensteinbach 2:2,
  • FCG - Germania Neureut 4:1.

Als Gruppenzweiter bestritt man das Viertelfinale gegen den Landesligisten ATSV Mutschelbach. Gegen den späteren Finalisten, der das Endspiel gegen Veranstalter Spielberg erst in der Verlängerung verlor, zog die "Augenstein-Truppe" mit 2:5 den Kürzeren. Trotzdem war resümierend der "Budenzauber" für den FCG eine gute Sache, womit auch die Winterpause überbrückt wurde, ehe dann am 31. Januar um 19 Uhr wieder der Trainingsbetrieb aufgenommen wird.

 

-ls-