Jahresrückblick E1 Jugend

Mehr als Fußball

Die E1-Junioren gehen als Herbstmeister der BFV-E-Junioren Kreisklasse 03 in die zweite Hälfte der Saison 2016/17. Mit 21 Punkten können sie auf sieben erfolgreiche Spiele zurückblicken und stehen an erster Stelle vor den Mannschaften dieser Runde, dem FC Alemannia Eggenstein, der FVgg Weingarten, dem JFV Stutensee, der SG DJK/FV Daxlanden, dem FV Fortuna Kirchfeld, dem SV Blankenloch und dem FV Linkenheim.

 

Entscheidenden Anteil an diesem sehr guten Ergebnis hat Trainerin Donata Trautwein, die die insgesamt 16 Spieler bereits seit zwei Jahren begleitet. Sie legte die sportlichen Grundlagen, die der Mannschaft ein flexibles und ausdauerndes Spiel ermöglichen. Neben der fußballerischen Leistung ist es ihr auch ein wichtiges Anliegen den Jungs Werte wie Disziplin, Fairplay und Einsatzbereitschaft zu vermitteln – für den Fußballplatz und den Alltag.

 

In besonderer Erinnerung wird den Kindern sicherlich das jährlich stattfindende Sommerzeltlager mit Flutlichtspiel bleiben. Oder der Ausflug zur U19-Europameisterschaft nach Reutlingen zum Spiel Deutschland gegen Österreich. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Eltern, die solche Aktivitäten ermöglichen. Die Bewirtung an den Heimspieltagen schaffte neuen finanziellen Spielraum in der Mannschaftskasse für weitere Aktionen.

 

Insgesamt steht die E1 in jeder Hinsicht auf einem soliden Fundament. Das neue Jahr kann kommen.


Hintere Reihe

Valentin Târlea, Leon-Maurice Seidel, Max Praxl, Trainerin Donata Trautwein, Karim Abbas, Muhammed Sami Ek, Tom Gucanin, Semin Terzic, Fabian Mersi

Vordere Reihe

Marc Osang, Friedrich Käthler, Daniel Mersi, Steve Amin

Nicht auf dem Foto

Linus Achenbach, Eric Kebschull, Vincent Leinhas und Timo Meinders