Vorbereitungsspiel: SV Mörsch (VL Südbaden) - FCG 1:1 (0:0)

Erstes Testspiel nach der Winterpause

FCG
Hemmelgarn, Diringer, Cristesco, Sickinger, Weiß, Halili, Rödling, Baumgärtner, Kappler, Vargas Müller, Worg

Bank: Gast, Di Giorgio, Bandic, Mohamed, Ritter

Tor
0:1 Mohamed (50.); 1:1 Hess (82.)
Schiedsrichter
Lukas Zielbauer, Steinmauern mit den Assistenten Ilker Kaya und Victor Frey



Im ersten Vorbereitungsspiel nach der Winterpause  kam der FC Germania auf dem Kunstrasen des KSC gegen den südbadischen Verbandsligisten SV Mörsch zu einem 1:1 Unentschieden.

In einer gut-klassigen Partie, in welcher bei der "Augenstein-Truppe" 15 Feldspieler zum Einsatz kamen, wurde eifrig durchgewechselt. Man spielte im 4:3:2:1 System und besaß spielerische und chancenmäßige Vorteile. Auch "Heimkehrer" Claudio Ritter kam erstmals zum Einsatz.  Abdelraham Mohamed brachte nach einer torlosen ersten Hälfte den FCG. in der 50. Minute nach schöner Vorarbeit über die Außenbahn in Führung. Trotz weiterer guter Chancen und einiger "Stockfehler" gelang im weiteren Verlauf kein weiteres Tor mehr. Zudem mußte Torjäger Patrick Rödling leider verletzt 

ausscheiden. Nach einem Zweikampf im Strafraum führte ein verwandelter Foulelfmeter der Gäste (82.) zum 1:1 Endstand. Insgesamt konnte man mit dem ersten "Test" zufrieden sein.

-ls-


Bilder Stipan Lazar