Vorbereitungsspiel: TV Spöck - FCG 1:3 (1:1)

3:1 Testspielsieg beim TV Spöck

FCG

Hemmelgarn, Gast, Cristescu, Sickinger, Weiß, Di Giorgio, Baumgärtner, Kappler, Mohamed, Vargas Müller, Ritter

Bank: F. Diringer, Kremer

Tore

1:0 (3. Beck); 1:1 (18. Mohamed); 1:2 (77. F. Diringer); 1:3 (81. Weiß)

Schiedsrichter

Salvatore Lofend


In einem weiteren Vorbereitungsspiel gewann der FCG beim Kreisligisten TV Spöck mit 3:1. Die 1. Hälfte verlief recht zerfahren. Durch schlechtes Passspiel und mangelhafte Ballkontrolle kam nur selten ein guter Spielfluss zustande. Besonders im 1. Durchgang hielt der Gastgeber erstaunlich gut mit und ging in der 3. Minute durch Uwe Beck sogar in Führung. Der 1:1 Ausgleich, gleichzeitig auch der Pausenstand, gelang in der 18. Minute Abdelraham Mohamed. In der 2. Hälfte wurden die geschilderten Schwächen der ersten 45 Minuten zum Teil abgestellt. Man kam besser ins Spiel, hatte aber mit dem böigen Wind zu kämpfen. Dennoch hätte die Chancenverwertung besser sein können. Erst in der Schlußphase brachte man den Sieg unter Dach und Fach durch Tore von Fabian Diringer(77.) und Johannes Weiß (81.). Bis zum Punktspielauftakt sollen die zahlreichen Verletzten wieder fit sein, von denen Kapitän Tim Baumgärtner erstmals wieder zum Einsatz kam.

 -ls-