18. Verbandsspiel FCG U23 - FV Rußheim  2:1 (2:1)

U23 mit Heimsieg gegen den FV Rußheim

FCG

DE Jong (TW), Brekl, Milli, Bürkle, Drammeh, Araya (75. Gencboy), Beiler (75. Jammeh), Stassen (83. Philippi), Henning, P. Diringer, Rösler (90. Schwarz)

Bank: Stolpp (ETW), Schwarz, Gencboy, Philippi, Jammeh, Sulejmani

Tore

0:1 (10. Arican), 1:1 (16. Araya), 2:1 (21. Stassen)

Schiedsrichter

Werner Müller



Bei bestem Vorfrühlingswetter traf die U23 auf die Mannschaft des FV Rußheims
Bei bestem Vorfrühlingswetter traf die U23 auf die Mannschaft des FV Rußheims

Unsere junge Mannschaft fand sehr schwer ins Spiel und musste nach einer Ecke in der 10. Minute das 0:1 hinnehmen. Danach brauche das Team einige Minuten, bis man die Vorgaben des Trainers Thorsten De Jong umsetzte und Ball und Gegner besser laufen ließ. In der 17. Minute fiel konsequenterweise der Ausgleich. Philipp Diringer spielte einen mustergültigen Pass zu David Araya, der diesen artistisch zum 1:1 einnetzte. In der 22 Minuten war es wiederum der sehr agile Philip Diringer der Mittelstürmer Marc Stassen mit einem Gassenpass bediente. Dieser schob alleine vor dem Torwart stehend überlegt ein. Mit diesem Ergebnis ging man dann auch in die Pause.

Die zweite Halbzeit war auf beiden Seiten sehr zerfahren und keine Mannschaft konnte sich mehr irgendeine Torchance herausspielen.