19. Verbandsspiel VSV Büchig - FCG 1:1 (0:1)

U23 spielt Remis beim VSV Büchig

FCG

Stolpp (TW), Brekl (82. Kaiser), Milli, Schwarz, Drammeh, Araya, Stassen (75. Sulejmani), P. Diringer (90. Jammeh), Gencboy (75. Hofmann), Henning, Rösler

Bank: R. De Jong (ETW), Kaiser, Hofmann, Philippi, Sulejmani, Jammeh

Tore

0:1 (4. Diringer), 1:1 (56. Greco)

Schiedsrichter

Thomas Brech (Speyer)



Der Anpfiff des sehr gut leitenden Schiris aus Speyer war noch nicht ganz verhallt als unser Torwart Stolpp zweimal gegen Einschuss bereite Büchiger in höchster Not glänzend parierte. Dann aber rissen unsere Jungs das Spiel an sich und erzielten in der vierten Minute das 0:1. Kubilay Gencboy sah  den sich freilaufenden Philipp Diringer und bediente ihn mustergültig, sodass dieser nur noch einschieben musste. Unsere Elf hatte das Spielgeschehen im Griff und in der 14 Minute wusste der Büchiger Torwart den tückischen Aufsetzer von unserem Geburtstagskind Henning um den Pfosten zu lenken. Auf dem sehr schweren Geläuf ließen unsere Kicker den Ball und Gegner laufen und waren die bessere Mannschaft in dem Derby.

In der zweiten Halbzeit stellte man leider das disziplinierte Fußball spielen ein und Büchig kam besser ins Spiel. In der 55 Minute wollte unser guter Torwart Stolpp einen Rückpass direkt in die gegnerische Hälfte schlagen, doch auf dem angesprochenen Platz versprang der Ball und er landete in den Beinen des gegnerischen Stürmers, der den Ball nur noch über die Torlinie zu spielen brauchte. Chancen unserer Germanen waren in der zweiten Halbzeit Mangelware und man ist aufgrund der zweiten Hälfte mit diesem Punkt sehr zufrieden. In der 80 Minute musste unser Dauerbrenner Sebastian Brekl verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Das ganze Team wünscht ihm gute Besserung.

DC