25. Verbandsspiel FV Fortuna Kirchfeld 2 - FCG U23 0:2 (0:0)

Verdienter Auswärtssieg der U23 in Kirchfeld

FCG

R. De Jong (TW), Worg, Milli, Schwarz (80. Metzner), Drammeh, Araya, Beiler, Stassen (87. Philippi), Henning, Bandic, Rösler (55. Gencboy)

Bank: Gencboy, Metzner, Philippi

Tore

(58.) Bandic, (86.) Gencboy

Schiedsrichter

Julian Kuhn



Bei besten Fußballwetter gastierte unsere U23 in Neureut beim FV Fortuna Kirchfeld . Nach einem nervösen und unsicheren Start in die Partie kamen unsere Mannschaft nach ca. 15 Minuten immer besser ins Spiel und erarbeitete sich die erste gute Tormöglichkeit durch David Araya, der nur knapp das Tor verfehlte. Die Jungs hatten nun  das Spiel besser im Griff und bestimmten von nun an das Geschehen. Nach zwei Sololäufen über das halbe Feld durch David Araya, war es einmal Mark Stassen und einmal David selber,  die es nicht schafften die 1:0 bzw 2:0 Führung zu erzielen und so ging man nur mit einem 0:0 in die Halbzeitpause .

Nach dem Seitenwechsel kontrollierte unsere U23 weiter das Geschehen und spielte munter weiter auf das Kirchfelder Gehäuse. Nach einem Freistoß von der Mittellinie durch Robin Schwarz fiel der Ball mustergültig auf den Kopf von Ivan Bandic der das hochverdiente 1:0 erzielte. Die Kirchfelder machten nun mehr nach vorne und versuchten sich Torchancen zu erarbeiten aber die Defensivabteilung geführt durch Mario Milli  lies keinen Schuss auf unser Tor zu.

Mit zunehmender Spieldauer ergaben sich für uns zahlreiche Konterchancen, die wir leider nicht nutzen konnten und so dauerte es bis zur 86 Spielminute, als Ivan Bandic nach einem Konter über die rechte Seite den besser postierten Kubilay Gencboy auflegte der den Ball ins lange Eck zum 2:0 einschoss.

TdJ