Testspiel FCG - VfR Kandel 2:3 (1:2)

Unglückliche Testspielniederlage

Im Vorbereitungsspiel gegen den pfälsischen Verbandsligisten VfR Kandel erlitt der FCG eine unglückliche 2:3 Niederlage, die nicht den Spielverlauf wiedergab. In einer interessanten Partie, die zumeist ausgeglichen verlief, gingen die Gäste in der 32. Minute mit 0:1 in Führung, als ein Stürmer völlig frei aus 12 Metern ins Schwarze traf. Fünf Minuten später gelang Marcel Höniges nach einer Ecke per Kopf das 1:1. Obwohl die Spielzeit vorüber war, ließ der Unparteeische noch einen Freistoß für die Gäste ausführen, der zum 1:2 führte. Mit frischem Elan kam der FCG aus der Kabine und kaum waren 120 Sekunden vorbei, erzielte der eingewechselte Engon Mendua mit Kopfball das 2:2 . In der Folge waren die Hausherren am Drücker, ließen aber drei Hochkaräter aus, wobei der Gästetorwart einige Male glänzend parierte. In der 79. Minute gelang Kandel bei einem Konter aus klarer Abseitsstellung, die nicht geahndet wurde, der glückliche 2:3 Siegtreffer. Bis zum Pokalfight gegen Oberligist Pforzheim sollte mann jedoch die Fehler in Abwehr und Angriff abstellen, um gegen den Favoriten nicht unter die Räder zu kommen.