Wintervorbereitung

Patrick Rödling erzielt sein Tor Nr. 100 für den FCG

SV Spielberg - FCG 3:2 (1:2)

(RH) In einem kurzfristig angesetzten Vorbereitungsspiel beim Oberligisten SV Spielberg zog der FCG auf hartgefrorenem Boden etwas unglücklich den Kürzeren. Besonders in der ersten Spielhälfte zeigten das Team von Trainer Andreas Augenstein eine famose Leistung und die Halbzeitführung war hoch verdient. Spielberg ging jedoch mit seinem ersten nennenswerten Angriff überraschend in Führung (13.). Patrick Rödling gelang nach sehenswertem Spielzug sein "Jubiläumstor" im 149. FCG Einsatz (26.). Timo Di Giorgio glänzte erneut mit platziertem Weitschuss  zur verdienten Führung (35.).

In der zweiten Spielhälfte übernahm der Gastgeber zusehends das Spielgeschehen und erzielte in der 62. Minute nach einem Eckball den Ausgleich. Ein etwas fragwürdiger Freistoß, der schnell ausgeführt wurde, führte zum 3:2 (68.). Nach eine unglücklich Sturz von Nico Krämer, der jedoch ohne Folgen blieb, entschlossen sich die Verantwortliche das Spiel auf dem harten Platz nach 80 Minuten zu beenden.