Gute Besserung

an Alexander Bürkle

(RH) Nachdem Alexander Bürkle nach einer Verletzung beim Spiel der U23 am vergangenen Sonntag gegen Rüppurr ins Krankenhaus eingeliefert werden musste, war die Diagnose "Bruch eines Halswirbels" zunächst für uns alle niederschmetternd.

Nach einer Notoperation noch in der Nacht und einer weiteren Operation scheint nun festzustehen, dass keine Folgeschäden zurück bleiben werden.

 

Der FCG-Familie fällt ein Stein vom Herzen und wir wünschen unserm Alex eine vollständige und baldige Genesung.