FCG U23 - Karlsruher SV 0:2 (0:1)

U23 verliert Heimspiel gegen den Karlsruher SV

FCG

S. Hemmelgarn (TW), Bürger (Zahalka 63.), Brekl, Schwarz (T. Hemmelgarn 53.), Drammeh, Ditter, Henning, Köhler, Rösler (Karle 53.), Kopp, Punge

Bank: Stolpp (ETW), Zahalka, Karle, T. Hemmelgarn

Tore

0:1 (45. Hartung), 0:2 (61. Engelhorn)

Schiedsrichter

Daniel Vogt


(TDJ) In einem Spiel das durch viele Fehler geprägt war, konnten wir keine positiven Impulse setzen. Das 0:1 fiel nach einem langen Ball als der Stürmer ungedeckt und freistehend den Ball ins Tor unterbrachte. Das 0:2 fiel nach einer Unstimmigkeit in der Abwehr als der Stürmer nur noch den Ball ins leere Tor unterbringen musste.

 

Ein großer Dank geht an die U19 Spieler, ohne deren Unterstützung könnten wir den Spielbetrieb nicht fortsetzen, da wir in den eigenen Reihen zu viele Ausfälle, Abgänge und Abtrünnige haben. In den kommenden Wochen stehen viele schwere Spiele an. Mit nur 2 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz bewegen wir uns in Regionen, die für eine so junge Mannschaft nicht leicht zu meistern ist.