· 

Traditionelles Grillfest am 01. Mai

Gelungenes und gut besuchtes Familienfest beim FC Germania

(LS) Das in den letzten Jahren vom Förderverein durchgeführte Grillfest wurde heuer ausgeweitet in ein Familienfest für groß und klein. Die Organisatoren Peter Landhäußer, Volker Mai und Paolo Mahler als neue Führungsspitze des Fördervereins hatten keine Mühen gescheut ein „Maifest“ aufzuziehen, das bei den Besuchern aus nah und fern bestens ankam und für Jedermann etwas zu bieten hatte.

Volker Mai tat sich dabei als Sponsor der Firma Pneuhage besonders hervor. Er organisierte auch das Torwandschießen, bei dem sich Manfred Karle mit vier Treffern den Hauptpreis von 200 Euro holte.

Weitere Attraktionen des Festes, das eine übergroße Resonanz erfuhr, waren Kinderschminken, Tischkicker für die „Kleinen“ und Fußball total. Natürlich war fürs leibliche Wohl umfassend gesorgt mit den üblichen Grill-Spezialitäten im „Germania-Gärtle“, wo Hochbetrieb herrschte. Zudem gab es noch Kaffee und Kuchen, sowie selbstgemachte Waffeln und Eis, nicht zu vergessen die erfrischenden Getränke.

Bei idealem Wetter waren die aufgestellten Sitz-Garnituren voll belegt, darunter etliche Aktive der erfolgreichen Verbandsligaelf des FCG. Ein weiteres Highlight war die Gruppenauslosung für den Stutenseepokal, den der FC. Germania im Rahmen seines Sportfestes ausrichtet, das vom 20. bis 23. Juli stattfindet. Spieltage sind vom 18.-20.7., wobei das Endspiel am 23. Juli, dem Schlusstag des Sportfestes stattfindet. Die Gruppenauslosung ergab, dass der FCG in der Gruppe B zusammen mit dem SV Blankenloch und dem FC Spöck spielt.

 

Da zur gleichen Zeit auch die erste Runde des Verbands-und Kreispokals stattfindet, wird der FCG beim Stutenseepokal wieder mit seinem U 23-Team antreten. Nach einem gelungenen Familienfest bedankt sich der FCG sowohl bei den Organisatoren als auch den zahlreichen Helferinnen und Helfern ,die allesamt zum guten Gelingen beigetragen haben.


Bilder vom 1. Mai 2018 von Marc Ott