FCG U23 - FC Türkspor Mannheim LL 1:3 (1:1)

U23 mit solider Leistung gegen den Landesligsten

FCG
Tomic (TW), Aulenbach, Lazar, Simunovis, Schleifer, J.. Punge, Lamesic, Qollaku, Margetic, Becker, Karle, Geisler, Brekl, Mumbach, Jasin

Tore
1:0 Qollaku (3.), 1:1 (17.), 1:2 (61), 1:3 (84)

Schiedsrichter

Dustin Mattern, Hohenwettersbach 


(RH) Sehr gut mithalten konnte das junge U23 Team des FCG gegen den Tabellenfünften der Landesliga Rhein/Neckar in der ersten Spielhälfte. Der frühe Führungstreffer gelang Enis Qollaku, der ein Zuspiel nach einem sehenswerten Solo von Jerome Becker verwerten konnte (3.). Ein

durchaus vermeidbarer Abwehrschnitzer konnte die Gäste aus Mannheim zum Ausgleich verwerten (17.). Jerome Becker hatte mit einer guten Möglichkeit etwas Pech zur erneuten Führung (28.).

Nach der Pause bestimmte dann der FC Türkspor eindeutig das Spiel dank seiner körperlichen Robustheit und deren Führungstreffer war nur eine Frage der Zeit. Er stellte sich in der 61. Spielminute ein. Allerdings hätte der agile Adrian Margetic in der 70. 78. und 87. Spielminute sich mit etwas mehr Glück und Selbstvertrauen in die Torschützenliste eintragen können. Das 3:1 kurz vor Spielende (84.) entspricht durchaus dem Spielverlauf.