· 

FCG U23 - DJK Ost 2:0 (2:0)

FCG U23 erreicht problemlos die zweite Pokalrunde

FCG
Tomic (TW), Herzog, Rothe, T. Hemmelgarn, Schleifer (46. Margetic), Jasin (82. S. Punge), Lazar, P. Diringer, Dinges, Lamesic (46. Simunivic), Loes (58. Karle).

Bank: Quinones (ETW), Karle, Margetic, S. Punge, Simunovic.

Tore
1:0 Dinges (28.), 2:0 Loes (45.).

Schiedsrichter

Gunar Petring, KSC.


(RH) In einer überlegen geführten Partie gegen den Vertreter der Kreisklasse B verpasste es das Team lediglich die Angelegenheit in Tore umzumünzen. Das Geschehen spielte sich vor allem in den ersten 45 Minuten fast nur in der DJK Hälfte ab. Das 1:0 erzielte Carlos Dinges, der nach einem Zuspiel von Leo Lamesic noch ein kurzes Solo hinlegte und den Treffer markierte. Es dauerte bis zur 45. Spielminute als Nikolai Loes einem Gegner den Ball abluxen konnte und die Pausenführung markierte.

In der zweiten Spielhälfte machten sich natürlich die beiden Stutenseepokalspiele vom Donnerstag und Freitag bemerkbar und kurz vor Spielende hatte die DJK doch noch zwei gute Gelegenheiten das Ergebnis noch zu verbessern. TW Daniel Tomic war jedoch auf dem Posten.
In der Zweiten Pokalrunde am Nächsten Sonntag muss die U23 beim FSSV Karlsruhe aus der gleichen Spielklasse antreten.


Bilder  Hans Sulzbacher