· 

FCG U23 - FV Grünwinkel 3:2 (2:1)

Verdienter Sieg im ersten Punktespiel

FCG
Dietz TW, Durmaz, Schleifer, J. Punge, Geißler, Ernst, Schall (90.+2 T. Hemmelgarn), Loes (90.+3 J. Kaiser), Dinges, , Brekl, Herzog

Bank: T. Hemmelgarn, J. Kaiser

Tore
0:1 Kima Ngerma (14.), 1:1 Schall (21.) 2:1 Schall (28.), 3:1 Loes (52.), 3:2 Aster (71.)

Schiedsrichter
Bernd Forstner, Steinweiler


(RH) Mit einer soliden Leistung gewann die U23 ihr erstes Punktespiel in der neuen Saison verdient. Der Gast ging in der 14. Spielminute nach schönem Spielzug durch ihren wuchtigen Mittelstürmer Brandon Kima Ngerma in Führung. Hierbei wäre anzumerken, dass sich das Junge U23 Team im diesem Spiel vehement gegen die körperliche Robustheit eines stabilen Gegners zur Wehr setzte, was auch mit ausschlaggebend für den Sieg war, trotz sichtbarer technischer Vorteile. So fiel der Ausgleich nach weiten Flankenwechsel von Orhan Durmaz aus der eigenen Spielhälfte zu Sebastian Brekl, der den Torschützen Patrick Schall mustergültig bediente. Für Patrick war es im ersten Spiel für den FCG der erste Treffer (21). Er legte 7 Minuten später auf Zuspiel von Nico Schleifer mit seinem zweiten Tor zur Führung nach. Die U23 bestimmte weiter das Geschehen und hätte den Vorsprung durch eine Freistoß von Orhan Durmaz, der knapp über den Querbalken strich (38) und zwei hochkarätigen Chancen von Carlos Dinges (35. und 42.) ausbauen können.

Das gelang nach der Pause Nikolai Loes mit einem sehenswerten Treffer zum 3:1 (51). Das Spiel war in Folge geprägt von vielen kleinen Nickeligkeiten. Der Schiri versuchte mit diversen gelben Karten auf beiden Seiten wieder Ruhe in die Begegnung zu bringen. Durch einen vermeidbaren Abwehrfehler gelang Grünwinkel der Anschlusstreffer durch Alexander Aster (71.). Grünwinkel drängte nun mit Macht auf den Ausgleich. Mit diversen gefährlichen Kontern (74., 87. und 88.) hätte der FCG jedoch den Sack vorzeitig zu machen können.