· 

SV Schwetzingen U19 - FCG U19 2:1 (1:0)

Unglückliche Niederlage


(RH) In der ersten Spielhälfte war der SV Schwetzingen das spielbestimmende Team und die 1:0 Führung in der 9. Spielminute schmeichelt nach 45 Minuten dem FCG. Die einzige Torchance für die Gäste hatte Carlos Dinges, er scheiterte per Konter frei vor dem Torwart (32.).

Ein völlig entgegengesetztes Spiel entwickelte sich in den zweiten 45 Minuten mit einem Sturmlauf auf das Schwetzinger Tor. Aber der Ball wollte gegen eine vielbeinige Abwehr einfach nicht über die Torlinie. Als in der 82. Spielminute eine schneller Schwetzinger Konter zum 2:0 führte schien das Spiel gelaufen. Aber das Team von Trainer Stipan Lazar zeigte Moral und kam in der 88. Minute durch einen Abstauber von Jerome Becker endlich zum Anschlusstreffer. Zum verdienten Ausgleich reichte es trotz fünf minütiger Nachspielzeit jedoch nicht mehr.