· 

Hauptversammlung Förderverein

Förderverein zieht positive Bilanz

(LS) Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins „Germania-Club“ im vereinseigenen Clubhaus zog der 1. Vorsitzende Peter Landhäuser positive Bilanz übers abgelaufene Jahr 2018. Besonders das tradtionelle Grillfest am 1. Mai sei wieder sehr erfolgreich verlaufen. Weitere Aktivitäten war die Bewirtschaftung bei den Heimspielen des Muttervereins einschl. Kuchenverkauf. In diesem Zusammenhang galt der aufrichtige Dank den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, den fleißigen Bäckerinnen und den Sponsoren. Sie alle trugen dazu bei, daß der Förderverein von den erwirtschafteten Einnahmen wieder einen erheblichen Betrag an den Mutterverein weitergeben konnte. Dies bestätigte auch Kassier Erich Borell in seinem Jahresbericht. Leider ist Zahl der Mitglieder des Fördervereins auf 62 zurückgegangen. Dankesworte verteilte Vorstandschef Landhäuser auch die an die ehemaligen Fördervereins-Verantwortlichen Martin Hufnagel und Helmar Gorenflo. Bei den Neuwahlen wurde die „Führungsmannschaft“ des Fördervereins einstimmig bestätigt mit Peter Landhäuser als 1. und Volker Mai als 2. Vorsitzender, sowie Erich Borell als Kassier und Paolo Mahler als Schriftführer. Im Jahr 2019 möchte der Förderverein wieder mit den gleichen Aktivitäten wie 2018 aufwarten, wobei das traditionelle Grillfest am 1. Mai im Vordergrund steht.