· 

1. FC Bruchsal - FCG 3:0 (1:0)

Verdiente Niederlage im Vorbereitungsspiel

FCG
Haumann (TW), Goulas, Yörükoglu, Weiß, Ritter, Di Giorgio, Rödling, Baumgärtner, Kremer, Herzog, Laschuk

Hemmelgarn ETW, Kyei, Arnejo Calvino, Kranich, Dinges, Asare, Höniges

Tore
1:0 Ursino Lima (45.), 2:0 Geckle (55.), 3:0 Geckle (60.)

Schiedsrichter
Lukas Heim, mit den Assistenten Christian Schäfer und Marcel Göpferich


(RH) Bereits in den ersten 45 Minuten spielte sich das hauptsächliche Geschehen in der Hälfte der Gäste ab wobei mit einem Lattenschuss nur eine Torchance für den Gastgeber zu verzeichnen war. Dieses Spielgeschehen eröffnete dem FCG eine Vielzahl von Kontern. Der Pfosten, diverses Pech aber hauptsächlich erschreckendes Unvermögen verhinderte eine deutliche Führung für den FCG. Der Gegentreffer fiel nach einer Faustabwehr von Patrick Haumann mit Pech vor die Füssen des Schützen.

In der zweiten Spielhälfte kamen Hans Kyei, Diego Arnejo Calvino, Christian Kranich, Jerry Asare und Marcel Höniges für Johannes Weiß, Patrick Rödling, Luca Herzog, Nico Krämer und Kevin Laschuk sowie 10 Minuten später Carlos Dinges für Argios Goulas ins Spiel. Zu sehen gab es vom FCG nur noch eine Tormöglichkeit für Claudio Ritter (76.) mit einer Mannschaftsleistung bei der es an jeglicher Kreativität fehlte, während Bruchsal mit diversen Möglichkeiten das Endergebnis durchaus hätte höher gestalten können.