· 

VSV Büchig - FCG 1:1 (0:1)

Hart erkämpftes Remis beim Nachbarn

FCG

Tomic (TW), Demiri (81.Ammazzini), Kranich, J. Punge, Pejic (72. Brekl), Aulenbach, Arnejo Calvino, Becker, Qollaku (72. Ernst), Karle, Schleifer.

Bank: Ernst, Brekl, Ammazizini.

Tore

0:1 Arnejo Calvino (39. Strafstoß), 1:2 Pfattheicher (74.)

Besondere Vorkommnisse

Gelb/Rot Jerome Becker (45.)

Schiedsrichter

Veysel Özgül, SV Neulußheim


(RH) Mit einem leistungsgerechten Unentschieden trennte sich die U21 vom VSV Büchig. Die erste Spielhälfte bestimmten die Jungs von Trainer Thorsten De Jong unter der Regie des erfahrenen Diego Arnejo Calvino, der sich aus dem Spielbetrieb der Ersten aus zeitlich familiären Gründen zurückgezogen hat, das Spielgeschehen. Möglichkeiten von Jerome Becker (20. und 43.), Julian Karle (21.) und Steffen Aulenbach jeweils per Pfostenschuss fanden leider nicht das Ziel. Nach einem Foul im Strafraum an Jerome Becker verwandelte Diego Arnejo Calvino den fälligen Strafstoß sicher (38.). Aber auch Büchig hatte diverse Chancen, jedoch hatte Daniel Tomic im FCG Tor heute einen guten Tag wobei auch ein Pfostentreffer von Büchig (44. ) zu erwähnen wäre. Leider wurde Jerome Becker wegen einer doch sehr zweifelhaften Schwalbe mit einer Gelb/Roten Karte des Feldes verwiesen.

Mit nur 10 Mann und drei Spielern, die schon gestern in der A-Jugend zum Einsatz kamen, fehlte dann trotz heftiger Gegenwehr einfach die Kraft und der Gastgeber bestimmte nun das Spielgeschehen. Mit etwas mehr Konzentration nach einem Torwartfehler wäre Steffen Aulenbach fast das 2:0 geglückt. Zu mehr als einem unhaltbaren Treffer in der 74. Spielminute per Fernschuss in reichte es dem VSV aber nicht.