· 

FCG - Olympia Hertha 0:0

Schwache Vorstellung der U 23

FCG
Tomic (TW), T. Hemmelgarn, J. Punge, Schleifer, Pejic, Lazar (45. Schnörringer), Jasin (75. Din Betote Piddy), Aulenbach, Qollaku (46. Petre), Karle, Ernst.

Bank: Din Betote Piddy, Petre, Schnörringer

Tore

Fehlanzeige

Schiedsrichter
Herbert Neidinger, Ketsch


(LS) Gegen den bisher sieglosen Tabellenletzten bot die U 23 eine schwache Vorstelllung, bei der kaum ein Akteur Normalform erreichte. Möglicherweise hatte man den Gegner unterschätzt, der insbesondere in der 1. Hälfte, als die Platzelf klar überlegen war, tapfer verteidigte. Allerdings ließ die U 23 auch ein halbes Dutzend guter Chancen ungenutzt durch je zweimal Steffen Aulenbach und Toren Hemmelgarn sowie Julian Karle und Ante Jasin, der in 21. Minute nur den Pfosten traf. Im 2. Durchgang übertrieb dann die U 23 das „Klein-Klein-Spiel“ und im Angriff wollte jeder mit dem „Kopf durch die Wand“, was jedoch misslang. Steffen Aulenbach, Julian Karle und Jonas Punge hatten zwar noch Chancen zum Sieg, aber in der Schlussphase witterten die Gäste „Morgenluft“, die auch mit einem Pfostenschuss Pech hatten und in der Nachspielzeit beinahe noch zum Torerfolg gekommen wären. In Normalform hätte der Gegner keine Chance gehabt, aber reichte es eben nur zu einem mageren Remis.