· 

Perfekter Saisonstart für die D2 gegen den FV Hochstetten

(MR) Nachdem es „endlich“ wieder um Punkte ging und die Mannschaft, Eltern und die Trainer auf den Saisonstart regelrecht hin fieberten, verzauberten die Spieler/innen alle Anwesenden mit einer deutlichen Überlegenheit und einem souveränen 7:2 Erfolg gegen den FV Hochstetten.

Den Druck vom ersten Saisonspiel, den Aufstieg in die Leistungsstaffel als Saisonziel zu avisieren, merkte man der jungen Truppe (zwei Spielerinnen des Jahrgangs 2006 und 2007, der Rest 2008`er und sogar zwei 2009`er Spieler) um die Trainer Torsten Arnold und Marcus Rattke, anfangs noch etwas an.

Bereits in der 4. Minute ging der FCG nach einem passgenauen geschlagenen Eckball per tollem Kopfballtor in Führung. Leider fiel nur 4 Minuten später durch einen unnötigen Abspielfehler der vermeidbare Ausgleich.

Die Nervosität war der jungen Mannschaft danach etwas anzumerken. Trotz klarer Feldüberlegenheit und gutem Spiel auf noch rutschigem Grün passierte bis zur Halbzeitpause nichts mehr.

Nach einer klärenden und motivierenden Ansprache der beiden Trainer in der Pause, ging das Team hochmotiviert in die zweite Hälfte. Und wie es eben manchmal im Fußball so ist, fiel nach 5 Minuten Spielzeit, wieder durch einen unnötigen Ballverlust in der Defensive, die Führung für den FV Hochstetten.

Doch dann drehte der FCG auf! Keine zwei Minuten später krachte es im Hochstettener Tor und der Ausgleich war wiederhergestellt. Ein paar Minuten später ging der FCG hochverdient in Führung. Nun konnte man die Ballsicherheit des FCG, geschmückt mit spielerischen Raffinessen sehen. Jeder kämpfte ganz nach dem Motto „alle für einen und einer für alle“. Hochstetten war nur nach damit beschäftigt zu verteidigen und auf einen Konter zu lauern. Dies lies der FCG jedoch nicht mehr zu und erhöhte innerhalb von nur 14 Minuten auf 7:2. Dabei waren großartig herausgespielte Tore zu sehen.

So war dann auch der Endstand. Die Last von dem ersten Spiel fiel ab und die Freude war den jungen Spielern natürlich anzusehen. Weiter so, das macht Lust auf mehr!!!