· 

FCG - VFR Mannheim 1:2 (0:2)

Niederlage im ersten Heimspiel gegen starken VFR

(RH) Nach dem 5:0 Sieg im ersten Verbandsspiel am letzten Samstag in Lauda musste das Team vom engagierten Trainer Gael Corre die erste Niederlage in Kauf nehmen, die für den VFR letztendlich nicht unverdient war. In den ersten 20 Spielminuten konnte der FCG das Spiel ausgeglichen gestalten. Nach dem Führungstreffer des VFR durch Erges Azizi (21.), bei dem FCG Torwart Louis Mannherz evtl. durch die tiefstehende Sonne behindert war, übernahmen die Gäste das Spielgeschehen was den unhaltbaren zweiten Treffer durch Alaudin Ajvazi (35.) zur Folge hatte. Zwei Möglichkeiten für den FCG sollten nicht unerwähnt bleiben. Auch der VFR hatte noch weitere gute Torchancen.

Ein anderes Spiel sahen die nicht wenigen Zuschauern in den zweiten 45 Minuten. Der FCG kam besser ins Spiel und hatte durch Marius-Andrei Petre, der schon in drei Vorbereitungsspielen der 1. Mannschaft zum Einsatz kam, in der 60. und 76. Spielminute zwei Riesenmöglichkeiten zum Anschlusstreffer. Weitere Torchancen, wenn auch keine Hochkaräter, blieben auch ungenützt. Erst gegen Spielende kam der Gast zu seiner einzig nennenswerte Chance. In der Nachspielzeit (90+5) gelang Tom Heneka der überfällige Anschlusstreffer.

Neuer Trikot Sponsor für unsere U19: 

Valerij Kler

Tor- und Schranken- Service

Im Hirschwinkel 10 

76139 Karlsruhe

Telefonnummer 0721 688149

Unsere U19 und der FC Germania bedanken sich recht herzlich für diese Unterstützung.