· 

Erster Dreier der U 15 gegen den SV Philippsburg

FCG U15 - SV Philippsburg 3:0 (1:0)

(HW) Nach der sehr guten Leistung vom vergangenen Samstag und entsprechend gestiegenem Selbstvertrauen starteten unsere Jungs perfekt ins wichtige Spiel gegen den SV Philippsburg: Schon die erste sehenswerte Aktion nach vorne schloss Julius K. in der 2. Spielminute mit einem Distanzschuss zum 1:0 ab.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kam zwar Philippsburg besser ins Spiel, allerdings erarbeiteten wir uns durch schnelle Vorstöße einige gute Chancen. Beiden Mannschaften gelang bis zu diesem Zeitpunkt kein weiterer Treffer und so verabschiedete man sich mit diesem Ergebnis in die Pause.

Gestärkt und hochmotiviert begannen wir auch die 2. Halbzeit, nach schöner Vorarbeit über die linke Strafraumseite konnte Leon kurz nach Wiederanpfiff in der 38. Minute den Gästekeeper erneut überwinden. In der Folgezeit entwickelte sich ein munteres Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten, die beste davon hatte der Gast mit einem sehenswerten Fernschuss bei dem letztendlich der Querbalken unserem Torhüter helfend zur Seite stand.

Den Schlusspunkt zum psychologisch wichtigen Sieg setzte Jarno in der 67. Minute mit einem sehenswerten Treffer nach schönem Steilpass aus dem Mittelfeld zum 3:0.

Letztendlich ging der Sieg, insbesondere auch durch die spielerische Steigerung in der 2. Halbzeit, völlig in Ordnung, wobei unseren technischen Möglichkeiten das eine oder andere Mal die suboptimalen Platzverhältnisse Grenzen setzte.