· 

F2: Spielbericht vom 4. Spieltag

(KG) Neun tapfere Germania Spieler reisten zum 4. Spieltag zu den Namensvettern nach Neureut.

Diesmal war das Wetter etwas ungemütlicher. Es war bedeckt und zwischendrin gab es auch einen kleinen Regenschauer, doch das beeindruckte die Jungs nicht und der guten Stimmung tat es auch keinen Abbruch.

Nach einem lockeren Aufwärmprogramm begann das erste Spiel gegen Büchig. Der FCG hatte den Gegner im Griff, doch waren die Jungs nicht in der Lage, ihre Überlegenheit in Tore umzusetzen. Sie gingen in Führung, doch Büchig konnte immer wieder ausgleichen, gegen Ende konnten sie dann das Spiel für sich entscheiden.

Das zweite Spiel wurde gegen FV Graben ohne Pause ausgetragen. Diese Mannschaft hatte gegen Friedrichstal bisher immer klar gewonnen. Dieses Spiel ging zwar auch wieder an die Grabener, doch dieses Mal war der Unterschied nicht mehr so groß.

Im dritten Spiel traten unsere Jungs gegen Fortuna Kirchfeld 2 an. Auch dieses Spiel war ein Spiel auf Augenhöhe, doch leider ist Fortuna immer noch einen Tick besser und gewann dieses Spiel verdient.

Das letzte Spiel wurde gegen die Heimmannschaft Neureut 2 bestritten. Dieses Spiel haben unsere Jungs durch ihre individuelle Stärke knapp gewonnen. Im Zweikampf haben sie sich durchsetzen können, manchmal hat der Überblick noch etwas gefehlt, sonst wäre das Endergebnis klarer für uns ausgegangen.

Der Trainer sieht in der Mannschaft und bei den einzelnen Spielern eine stetige Weiterentwicklung. Die Anweisungen und Vorgaben des Trainers werden versucht, umzusetzen. Im Übereifer verliert der ein oder andere Spieler auch einmal die Übersicht für die entsprechende Spielsituation. Die Jungs befinden sich auf einem guten Weg.

Es spielten: Liam E., Ianis B., Levin K., Lio L., Cajetan Sch., Nicolas S., Fabian V., Gianluca K., Vince St.