· 

Unentschieden im Nachholspiel gegen den Karlsruher SV

Karlsruher SV U15 - FCG U15 1:1 (0:0)



(TD) Am Donnerstag Abend holte unsere Mannschaft das verlegte Spiel gegen den Karlsruher SV nach.

Anstatt auf dem Rasenplatz musste auf dem mit Flutlicht ausgestatteten Trainingsplatz gespielt werden. Schon beim Aufwärmen dürfte allen klar geworden sein, dass spielerisch nicht viel zu machen sein wird. So entwickelte sich in der 1. Halbzeit ein Spiel mit wenigen Höhepunkten.

Der Gegner versuchte es immer wieder mit langen Bälle aus der eigenen Hälfte und hoffte das ein Stürmer vielleicht an den Ball kommt, was auf diesem Platz relativ schwer war. Chancen auf beiden Seiten waren jedoch Mangelware. Insbesondere weil wir uns dem Spiel teilweise angepasst hatten und auch mit langen Bällen agierten. Wer gedacht hatte in der 2. Halbzeit wird das Spiel besser hatte sich getäuscht. Es kam wie es kommen musste, ein Freistoss für den Karlsruher SV landete in der Mauer und der Nachschuss senkte sich unhaltbar in den Winkel zum 1:0. Eigentlich hätte man vorher gesagt: "Wer das erste Tor schießt gewinnt das Spiel". Aber nicht an diesem Abend. Die Jungs zeigten eine gute Moral und kamen in der buchstäblich letzten Minute durch Ryan zum verdienten Ausgleich.