· 

FCG - SV 08 Kuppenheim 2:2 (0:0)

Muntere Begegnung im letzten Vorbereitungsspiel

FCG

Hemmelgarn TW, Pongratz, Kistner, Gucanin, S. Telle, Mohamed, Ott (46. Schmider), Schmitt, Kremer (46. Königsmann), M. Telle, Herzog (46. Kopp)

Bank: Neumann (ETW), Schmider, Kopp, Königsmann

Tore

0:1 Grünbacher (54.), 1:1 M. Telle (72.), 2:1 M.Telle (80.), 2:2 Tran (84.)

Schiedsrichter

Fabian Hilz, FC 21 Karlsruhe mit den Assistenten Sami Maliha und Rida Oumzil



Ein interessantes Vorbereitungsspiel vor Fortsetzung der Punkterunde am kommenden Wochenende sahen leider nur wenige Zuschauer auf schwer bespielbaren Gelände.

Die ersten 45 Minuten gegen den Tabellensechsten der VL Südbaden zeigte schon ein ausgeglichenes Spiel beider Teams, wobei die Gäste ein Plus an Tormöglichkeiten hatten, wenn auch keine Hochkaräter auf beiden Seiten.

Das änderte sich dann in der zweiten Halbzeit. Bereits nach drei Minuten konnte Sinan Telle ein schönes Zuspiel von Abdelrahman Mohamed leider nicht im Tor unterbringen. Der Führungstreffer für den SV 08 fiel in der 54. Min. mit einem satten Schuss durch Lucas Grünbacher aus halblinker Position. Ein Schuss von Metin Telle verfehlte das Ziel nur um Zentimeter (57.). Auch Abdelrahman Mohamed konnte allein vor dem Torwart diesen aber nicht überwinden (64.). Leider verletzte sich kurz danach Marvin Kistner, sodass der FCG die letzte halbe Stunde in Unterzahl bestreiten musste. Dennoch spielte das Team unbeirrt weiter. Als sich Lorenz Kopp auf der linken Seite spielerisch sehenswert durchsetzte brauchte sein feines Zuspiel Metin Telle kurz vor dem Tor nur noch einschieben und es stand 1:1 (71.). Eine ähnliche Szene führte zum Führungstreffer, wiederum setzte sich Lorenz Kopp diesmal vehement auf der linken Seite durch und wieder war es Metin Telle, der den Ball sicher im Netz unterbringen konnte (80.). Den 2:2 Ausgleich markierte Alain Tran letztendlich nicht unverdient für den SV 08 Kuppenheim.


Bilder Marc Ott