· 

Verein plant weiter mit Kolinger und Terefenko



(SJ) Die Vereinsführung hat sich einstimmig für das aktuelle Trainerteam ausgesprochen. Neben Trainer Dubravko Kolinger und Co-Trainer Martin Terefenko werden auch Physiotherapeut Hendrik Gutekunst und Torwarttrainer Maik Schmitt dem Verein die Treue halten. Das haben einvernehmliche Gespräche zwischen Vereinsvorstand, dem neue gewählten Leiter Spielbetrieb, Markus Paule und dem Trainer- und Betreuungsstab ergeben. Trotz kritischer Tabellensituation ist Vorstand Stephan Jacobsen von der Kompetenz des bisherigen Trainerteams und der spielerischen Klasse der Mannschaft überzeugt und möchte auch in der kommenden Saison in dieser Zusammensetzung die Verbandsligaspiele antreten. „Ich sehe keinen Bedarf für Veränderungen. Dubravko Kolinger und Martin Terefenko haben bisher erstklassige Arbeit geleistet und die kritische Phase des Umbruchs nach dem Oberligaabstieg bestmöglich gemeistert“ so Jacobsen, der an die tiefgreifenden Personalveränderungen im letzten Sommer erinnert. Der FC Germania Friedrichstal wird kommenden Samstag um 15:00 Uhr sein erstes Pflichtspiel gegen die Fortuna aus Kirchfeld bestreiten. Gegen den ambitionierten Aufsteiger aus Neureut wird sich dann zeigen, ob die Mannschaftszugänge der Winterpause eine Verstärkung sind. Wenn zahlreiche Vereinsmitglieder den Weg zum Sportplatz finden, dann wird auch dies ein Signal der Treue  senden und der jungen Mannschaft ganz sicher weiter den Rücken stärken.