· 

Pokalhalbfinale gegen Ettlingen

SSV Ettlingen - FCG U15 0:7 (0:4)

(AR) Nach dem Elfmeterkrimi gegen Beiertheim im Viertelfinale durften die Schwarzweißen am Mittwoch Abend in Ettlingen ran. Ettlingen bezwang ebenfalls im Elfmeterschießen im Viertelfinale den Karlsruhe SV.

Unsere Jungs waren von Anfang an hellwach und setzten die Gastgeber sofort unter Druck. Bereits nach 10 Minuten stand es mit schönen Treffern 2:0 für uns. Der Ettlinger Tormann hatte danach einiges zu tun und konnte weitere Treffer in der 20. und 30. Minute nicht verhindern. Die Ettlinger ließen die Köpfe aber nicht hängen und versuchten immer wieder zumindest in der Defensive dagegen zu halten. Die starke Abwehr unserer Jungs ließ jedoch keine Chance zu und somit ging es mit 4:0 in die Pause.

Nach der Halbzeit hatten die Ettlinger auch einen Torschuss, was jedoch unser Tormann parierte. Die Schwarzweißen dominierten in der ersten Hälfte der 2. Halbzeit das Spiel, aber zwingende Torchancen wurden nicht herausgespielt. Zu langsam und mit zu langen Ballkontakten wurde in dieser Phase der Ball in der Hälfte der Hausherren bewegt und wieder verloren. Nach ein paar Ansagen der Trainer wurde der Ball im Mittelfeld mit weniger Ballkontakten wieder schneller gespielt und es konnten mit schönen Ballstafetten Chancen und am Ende noch drei weitere Tore zum Endstand von 7:0 erzielt werden.

Im Finale am 27.10.2020 wartet auf unsere Jungs nun der Sieger der Partie JSG Germania Neureut/Kirchfeld gegen Post Südstadt Karlsruhe, der am Mittwoch, den 14.10.2020 ausgespielt wird. Wir freuen uns darauf! Finale, ohoh, Finale….