· 

6ter Sieg im 6ten Spiel

Karlsruhe SV - FCG U15 0:7 (0:3)

 

(AR) Am Dienstag qualifizierte sich der FCG im laufenden Pokal 2020/2021 in der 2. Runde mit einem souveränen Sieg in Busenbach für das Achtelfinale. Am Samstag ging es im 6ten Spiel in der Landesliga zum Karlsruher SV.

Der FCG war von Beginn an spielbestimmend und dominierte vor allem mit unseren schnellen und trickreichen Offensivspielern das Geschehen. Einige Großchancen konnte nur der gegnerische Schlussmann und die schlechten Platzverhältnisse verhindern. Erst in der 11. Spielminute kamen die Karlsruher vor unser Tor und schlossen mit einem Schuss über das Tor ab.

Die Schwarzweißen versuchten immer wieder von hinten das Spiel aufzubauen, was der Platzzustand und leichte Ballverluste im Aufbau verhinderten. Trotzdem kamen unsere Jungs immer wieder gefährlich vor das Tor der Karlsruher und erspielten ein um die andere Torchance. Das Team blieb ruhig und agierte in Folge nicht überhastet, so dass sich der Fleiß und der Ehrgeiz in der 26. Minute belohnte und mit einem schönen Spielzug über die rechte Seite mit Pass in die Mitte zum 1:0 abgeschlossen wurde. Weitere tolle Spielzüge folgten in dieser Phase des Spiels und folglich wurde 2 Minuten später das 2:0 erzielt. Das 3:0 und auch den Halbzeitstand erzielte unser Mittelstürmer, der sich am Elfmeterpunkt gegen seinen Gegenspieler durchsetzte und dem Torwart keine Chance ließ.

In den ersten 15 Minuten der 2. Halbzeit dominierten die Schwarzweißen weiter das Spielgeschehen und erarbeiteten sich einige Chancen. In der 50. Spielminute ging es über unseren Schlussmann, der den Ball direkt nach einem abgefangenen Angriff ins Mittelfeld spielte. Von dort aus wurde mit einer tollen Kombination von Mittelfeld und Sturm der Ball über den gegnerischen Tormann ins Netz gelupft.

In den folgenden 5 Minuten wurde weiter schnell nach vorne kombiniert und die Angriffe mit zwei weiteren Treffern zum 6:0 belohnt. Das 7:0 in der 30. Minute war das Ergebnis eines gerechtfertigten Elfmeters und schließlich auch der Spielendstand.

Am nächsten Wochenende geht es zu Hause gegen Östringen, die bislang lediglich gegen den KSC verloren haben. Also Jungs, wachsam und konzentriert weiter arbeiten und die Tabellenführung verteidigen!